Dr. Friedrich Reitzig, Pfr.i.R.
Dr. Friedrich Reitzig, Pfr.i.R.
Francois de Fossa, Quartett für zwei Gitarren, Violine und Violoncello op. 19 Nr. 3 - Lento sensibile
01 Titelnummer 1.wmv
Windows Media Video-Format [2.1 MB]

Süddeutsches Gitarrenduo Helmut Rauscher & Ernst Greinacher mit freundlicher Genehmigung

Nach Abschluss des Downloads klicken Sie diesen bitte nochmals an, dann ertönt die Musik.

Am Kreuz gestorben

13. Station des Bildechinger Kreuzwegs (Dieter Gross) ©Dieter Gross

Brief des Künstlers Dieter Gross an eine Rollstuhlfahrerin:

Liebe Unbekannte,

ich spreche Dich an als hilfloses >Bündel Mensch<, welches die Beine kraftlos baumeln lässt und die Arme verzweifelt ausbreitet. Du bist als unscheinbar-zartes Persönchen dem bilddominierenden Gekreuzigten beigegeben. Niemand sonst weit und breit.

Aber auch ich bin ohne Ausweichmöglichkeit mit dem am Kreuzesbalken ausgespannten Jesus konfrontiert. Dessen brutale Gegenwärtigkeit bedrückt mich direkt und unmittelbar. Die quadratische, 70 mal 70 cm große Bildtafel vermag seine Leidensgestalt in Gänze gar nicht zu fassen.

Wer kann ihn eigentlich überhaupt fassen? Wer kann das alles fassen, was da zur erschreckenden Realität geworden ist? Die Farbigkeit ist entsprechend unbequem, eigentlich lähmend: Eure fahlen Körper, die verfinsterte Sonne, der bleigrau-schwarze Himmel ...

Ich sehe zwei Gekreuzigte, die sich in ihrem jeweils ureigenen Leid nicht wahrzunehmen scheinen. Gestorben wird offensichtlich für sich allein. Jeder stirbt für sich allein ... Und doch gehört ihr zueinander, ihr verweist aufeinander. Euere Körpersprache ist sehr beredt und unmissverständlich, gerade da, wo Sprachlosigkeit sich breit gemacht hat.

betroffen: Dein D.G.

aus: Dieter Gross, Aus der Nacht zum Licht - Der Bildechinger Kreuzweg  ©Schwabenverlag

Ein Gebet :

Jesus, Gekreuzigter,

lass mich heute nicht wegschauen

von den Kreuzen unserer Welt,

auch wenn ich hilflos bin,

erschüttert und sprachlos.

Hilf mir, wenigstens heute mitleidend und solidarisch es auszuhalten

bei den Gekreuzigten neben mir.

Und gib mir die Kraft,

meinen Teil zu tun im Kampf gegen alle Kreuze,

die Menschen füreinander errichten.

 

zusammengestellt von Richard Pschibul

Kontakt

Wenn Sie Kontakt mit mir aufnehmen möchten, lassen Sie mir bitte eine Email zukommen unter

Friedrich-Reitzig@t-online.de.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. Friedrich Reitzig, Pfr. i.R.